Berufe rund um unsere Produkte

produit

NatD_thumb1_m

Daniela – Produktmanagerin/Einkäuferin – Frankreich

Meine Karriere begann vor 3 Jahren als Einkaufsassistentin im Produktbereich Kleider. In dieser Position habe ich gelernt mit den Produktleitern/Einkäufern zu arbeiten und den Produktlebenszyklus kennenzulernen (Sourcing, Verhandlung, Produktentwicklung und Lieferung). 
Dank meiner Kompetenzen und meinem Gespür für das Produkt hat Pimkie mir angeboten meinen Aufgabenbereich zu erweitern und ernannte mich zum Produktmanager/ Einkäufer im Produktbereich T-Shirt. Heute leite ich meinen Produktbereich und erstelle meinen Kollektionsplan in Zusammenarbeit mit internen Designern und lege eine entsprechende Lieferanten-Strategie fest.


Laetit_a_thumb1_m

Emilie – Kollektionsassistentin – Frankreich

Seit einem Jahr arbeite ich in der Einkaufsabteilung für den Bereich Pullover. Als Assistentin im Bereich Kollektion bin ich dafür verantwortlich, dass die Produkte pünktlich in unseren Logistikzentren eintreffen. Jeden Tag habe ich Kontakt zu unseren Lieferanten. Importe aus Ländern innerhalb und außerhalb Europas geben mir die Möglichkeit, mein Englisch anzuwenden!
Was mir in meinem Beruf jedoch am besten gefällt, ist die Teamarbeit. Jeden Tag tausche ich mich mit der Stylistin und dem Einkäufer meines Bereiches über die Entwicklung der Situation aller Produkte der Kollektion aus! Alleingänge sind hier undenkbar. Wir arbeiten gemeinsam an einem Ziel: Wir möchten für unsere Kundinnen eine moderne und frische Kollektion zusammenstellen.


IMG_0902BIS_thumb1_m

Charlotte – Produktdesignerin – Frankreich

Ich arbeite seit 6 Jahren bei Pimkie. Nach meiner Ausbildung in Design und Textilgestaltung fing ich als Designassistentin im Bereich Accessoires an. Schon nach kurzer Zeit erhielt ich die Chance, Designerin zu werden. Heute suche ich nach neuen Trends, die ich analysiere und anschließend bei Handtaschen, Tüchern und Schuhen in modernes und trendiges Design umsetze. Mode ist meine wahre Leidenschaft! Am Beruf der Designerin gefällt mir vor allem, dass man nie die gleichen Dinge entwirft!


Nach oben